Hier gibt es eine Tabelle, in der alle Tonträger gelistet sind:



Gesamtliste aus CATraxx
Diese Liste wurde aus CATraxx exportiert und bietet einen Überblick über alle Tonträger. Durch "click" auf den jeweiligen Albumtitel wird eine Seite mit weiteren Infos zum Album geöffnet.
(Dieser Bereich ist nicht immer "up to date", sondern wird erst nach der Anschaffung mehrerer neuer Alben aktualisiert.

Einkaufsliste
Nicht alle, aber immerhin ein paar Scheiben die noch in der Sammlung fehlen.

Tonträgerbewertung
Allgemein gültige Angaben zur Bewertung von Tonträgern

mp3/wma-Dateien:

Im Laufe der Zeit habe ich von allen unseren Tonträgern (Vinyl, CD, DVD) Kopien in Dateiform erstellt. Diese sind mit der Datenbank CATraxx verknüpft und können so auch über diese Anwendung abgespielt werden. Verwendung finden diese Kopien vor allem im Auto (auf USB-Stick), auf dem Handy/mp3-Player und Speicherkarte für die Wiedergabe auf dem Gettoblaster. Zu Hause verwenden wir die Kopien vor allem für die Hintergrundbeschallung. Originale Tonträger werden überwiegend nur dann abgespielt, wenn wir Musik bewust hören und genießen wollen. CDS habe ich mit dem WMP auf die HD kopiert. Die Dateien vom Vinyl wurden mir einer Kette bestehend aus Plattenspieler (Thorens TD 147), Receiver (AKAI AA-1030), USB-Soundkarte (SB Live! 5.1 24-bit), Laptop (SiemensFujitsu E8020) erstellt. DVDs habe ich mit den Laptop internen Laufwerk abgespielt und wie das Vinyl aufgezeichnet/weiterverarbeitet. Als Software wurde Audacity (Freier, kostenloser Audioeditor und Aufnahmesoftware) und Mp3tag (der universelle Tag Editor) verwendet. Damit lassen sich für unsere Zwecke (s.o.) qualtativ ausreichende Musikdateien erstellen.

Aus aktuellem Anlaß:

Ich bin in letzter Zeit vermehrt von Besuchern dieser Seite gebeten worden, eine Kopie eines "Out of print"-Tonträgers zu erstellen und gegen Kostenerstattung zu verschicken. Bitten dieser Art kann ich nicht erfüllen.
Als Sammler und Musikliebhaber bin ich entschiedener Gegner von Kopierschutzverfahren. Meiner Meinung nach verschlechtern solche Verfahren die Wiedergabequalität und schränken den Musikgenuß ebenso ein wie die Klangqualität von Musik im MP3-Format. Deshalb lege ich Wert auf Vinyl und originale CD's im AudioDisk-Format (Red-Book-Standart).
Ich verzichte darauf unrechtmäßige Tonträgerkopien zu erstellen, um der Musikindustrie kein Wasser auf die Mühlen zu gießen und ihnen bei ihrer Argumentation für die Verbreitung von Kopierschutzverfahren indirekt Recht zu geben.