Hier geht es auf die zu Pinky und Cäsar



Wenn ich mit meiner Katze spiele, bin ich nie ganz sicher, ob ich nicht ihr Zeitvertreib bin?

(Michel de Montaigne)


Sunny und Dusty



Nachdem etwa acht Monate seit Pinkys Gang über die Regenbogenbrücke vergangen sind haben wir am 22.10.2008 über die Private Katzenhilfe Felidae unseren Sunny bekommen.


Vorher hatten wir bereits für eine neue Ausstattung mit Kratzbaum, Katzentoilette, Napf usw. gesorgt, so dass Sunny sein neues Reich sofort in Besitz nehmen konnte.

Bereits nach zwei Tagen hat er sich gut eingelebt, geht auf seine Toilette, frisst gut, spielt wild und ohne Ende. Noch ist er ein wenig schreckhaft, wenn die Kinder hektische Bewegungen machen, aber alles in allem ist er schon recht zutraulich.

Sunny nimmt die ganze Wohnung in Besitz. Er macht weder vor dem Waschbecken im Bad

noch vor dem Bett seiner Dosenöffner halt.

Am 12.06.2009 war es dann soweit, Sunny bekam (genau wie Pinky damals Cäsar) einen Spielkammeraden. Vom Augustenhof in der Nähe von Schacht-Audorf bekamen wir den kleinen 8 Wochen alten Dusty.

Jetzt hoffen wir, daß sich Sunny schnell an seinen neuen Kumpel gewöhnt und beide gut miteinander auskommen.

Bei seinen Dosenöffnern fühlt er sich jedenfalls schon so wohl, daß er gleich an seinen zweiten Abend bei uns Karten spielen wollte.


Nach einer Woche haben wir uns zusammengerauft!